COACHING ▪ BERATUNG ▪ TRAINING ▪ MODERATION ▪ AGENTUR ▪ AUSBILDUNG

 

Thomas Esche, Senior Berater, Coach, Autor, Moderator für agile Formate. Als Selbstständiger führt er Workshops für Führungskräfte durch.Thomas Esche, Senior Berater, Coach, Autor, Moderator für agile Formate.

KLAR ...

... wirkungsvoll, hilfreich und direkt anwendbar sind die Inhalte und Tools meiner Coachings, Seminare und Workshops. Ein klar strukturierter Umgang mit Konflikten und das Bewahren der Handlungsfähigkeit für die Menschen mit denen ich arbeite, spielt dabei für mich eine große Rolle. Durch meine humanistisch-systemische Haltung steht immer der Mensch, und nicht die Methode im Mittelpunkt.


Ich bin seit vielen Jahren als systemischer Coach und Berater tätig und konnte viel Erfahrung in großen Transformationsprojekten bei internationalen Konzernen sammeln. Gemeinsam mit meiner Kollegin Prof. Dr. Angelika Ehrhardt, doziere ich an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz die Ausbildung zum Organisationsentwickler (systemisch und agil) und bin dort und an der Systemwerkstatt Darmstadt ebenfalls als Lehrcoach tätig.


In Zusammenarbeit mit meinem Partner Tobias Kämmerer leite ich die Kämmerer + Esche GmbH, zu der auch ein Pool sehr gut ausgebildeter Coaches und Trainer gehören, mit denen wir gemeinsam  große Transformations-Projekte und individuelle Weiterbildungen unter dem Namen Systemwerkstatt plus anbieten.



Ich bilde gerne Menschen zu folgenden Themen weiter:

  • Führungskräfteentwicklung
  • agiles Arbeiten
  • Transformationsmanagement
  • Organisationsentwicklung

Meine Schwerpunkte:

  • Coaching von Führungskräften
  • Konfliktberatung
  • agile Methoden
  • Organisationsentwicklung

Meine Weiterbildung:

  • Systemischer Coach und Berater
  • NLP Master
  • Zertifizierter GS1 Trainer „Innovation Professional“
  • Zertifizierter Facilitator "Agile Methoden 4.0"

THOMAS ESCHE ZU GAST BEI FARID EL-NOMANY

Die Anmoderation von Thomas Esche lautet:
Ein Mann der vielen verschieden Leben und Erfahrungen. Vom Friseur Weltcup-Sieger zum Management Coach und Dozent an der Uni Mainz. Zugleich parallel erfolgreicher Mehrfach-Unternehmer. Tom gibt uns Einsichten und geniale Tipps zu seinem beruflichen und persönlichen Turnaround. Gute und schwierige Zeiten, echtes Leben halt. Er erklärt anhand seiner Erfahrungen, was für ihn Selbstfürsorge heißt, wie er proaktiv Balance in einem anspruchsvollen Alltag schafft und warum er Zeit in Menschen investiert, die er eigentlich gar nicht kennt. Ich freue mich auf einen spannenden Gast im paid friend® Podcast.

Zur Apple Podcast inklusive Wiedergabe des Podcasts (52 min.)

THOMAS ESCHE PODCAST


Hören Sie mehr zu den Themen im Podcast von Thomas Esche: der Veränderungszyklus, das digitale Team-Meeting, Kommunikation mit den Mitarbeitern oder was jetzt für Führungskräfte wichtig ist.

Hier hören Sie mehr ...

WISSENSCHAFTLICHE PUBLIKATION VON THOMAS ESCHE


AGILE KONZEPTE ALS KOMPLEXITÄTSLÖSER FÜR DIE HOCHSCHULEN?

 

Die aktuellen Herausforderungen an die Hochschulen und die Hochschulpolitik sind weitreichend bekannt: So sind die Hochschulen vor allem mit steigenden Studienanfängern im Kontext des demografischen Wandels und neuen Finanzierungsmodellen, der Etablierung neuer Studiengänge und dem Wettbewerb um Forschungsgelder konfrontiert. Auch der digitale Wandel erfordert neue Strategien sowohl in der Lehre und Forschung als auch in der Administration, Steuerung und Führung. Es entwickeln sich weiter differenzierte Formen von Hochschultypen unter anderem auch in Konkurrenz zwischen Universitäten und den Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Auch die Gewinnung und Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses gestaltet sich heute komplexer und schwieriger. So muss zum Beispiel bis 2020 jede fünfte FH/HAW-Professur neu besetzt werden. In bestimmten Studiengängen wie zum Beispiel Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften zeigen sich dabei erhebliche Besetzungsschwierigkeiten (vergleiche DZHW 2017). Insgesamt geht es darum, international wettbewerbsfähig zu bleiben, die Leistungsfähigkeit zu erhalten beziehungsweise zu erhöhen und an den Hochschulen eine neue Innovationskultur zu etablieren. Diese hier kurz angerissenen komplexen Rahmenbedingungen erfordern von den Hochschulleitungen neue Strategien in der Führung und Leitung der Hochschulen.

Der vollständige Artikel als PDF ...


MEINE KOMPETENZEN IM EINZELNEN

2020   Systemwerkstatt Darmstadt - Gastdozent

2020   Johannes Gutenberg-Universität Mainz - Dozent (Bescheinigung)

2019   Weiterbildung zum Coach FH (Zertifikat)

2019   "Coaching von Teams und Gruppen" am ISAPP
            Institut Sozialer Arbeit für Prozessforschung und Praxisentwicklung

2019   Scrum Practitioner

2018   GS1 Trainer „Design Thinking“  (Bescheinigung)

2018   GS1 Trainer „Innovation Professional“  (Projekt)  (Zertifikat)

2017   Facilitator "Agile Methoden 4.0" (Zertifikat)

2017   Coach und Supervisor im Daimler #besser Projekt für VORSPRUNGatwork

2017   Entwicklung und Moderation von Agilen Formaten basierend auf der Methode
            Design Thinking für VORSPRUNGatwork

2017   Führungskräfte-Coach im Projekt „Erstmals Führungskraft“ für das
            Unternehmen ESWE Verkehrsbetriebe Wiesbaden

2017   Buch: "Behandeln-Steuern-Führen"

2016   Zertifizierung persolog Persönlichkeits-Modell (Zertifikat)

2016   Planspieltrainer: "Führung im Alltag"

2015   Wella Diplom: "Top Akteur"

2015   Buch: "Waschen, schneiden, führen"

2015   Work Health Balance-Coach (Zertifikat nach DIN EN ISO 9001)

2015   Mental Coach (Zertifikat nach DIN EN ISO 9001)

2015   wingwave-Coach

2015   Intercoiffure Regio Manager Rhein-Main

2014   NLP-Master, Entwicklung des Business Coaching Formates "Future Steps"

2013   Lern Coach Ausbildung

2012  Trainerausbildung  & NLP Practitioner

2008   Berater und Coach, u.a. für Marketing-und Kommunikationssysteme
            in den Bereichen  Dienstleistung, Beauty-und Handel


E-Mail
Anruf